Menu Content/Inhalt
Home arrow News arrow Neues arrow Bericht Jahreshauptversammlung 2018
Bericht Jahreshauptversammlung 2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Manuel André Witte   
Freitag, 09 Februar 2018

Feuerwehr Wrescherode blickt auf erfolgreiches Jahr 2017 zurück

-Wilfried Wilhelm für 50 Jahre aktiven Dienst geehrt-

Am 27. Januar diesen Jahres war es wieder soweit, die Feuerwehr Wrescherode hatte ihre Jahreshauptversammlung und blickte auf ein erfolgreich gelungenes Jahr 2017 zurück.

 

Die starke Wehr, mit insgesamt 154 Mitgliedern, führte mit ihren 37 aktiven Mitgliedern ganze 68 Einsatz- und Übungsdienste durch. Die Schwerpunkte wie Rechtsgrundlagen, Menschenrettung, Atemschutz, Brandbekämpfung, Erste Hilfe und Digitalfunk wurden abgearbeitet. Das Ortskommando traf sich zu 7 Kommandositzungen.

Insgesamt hatte die Wehr nur 7 Einsätze in 2017 zu verzeichnen, darunter fielen 1 Brandeinsatz und 6 Hilfeleistungen. Desweiteren wurde die Ausbildung bei den Wrescherödern großgeschrieben. Es konnten zwei Truppmannlehrgänge Teil 1 und zwei Sprechfunkerlehrgänge, ein Atemschutzlehrgang und ein Truppführerlehrgang in Celle erfolgreich besucht werden. Der stellvertretende OBM Manuel Witte nahm an der Ausbildung zum Vollzugsbeamten und am Seminar für Ortsbrandmeister und Stellvertreter in Northeim teil. Desweiteren besuchte er in Celle den Lehrgang „Leiter einer Feuerwehr.“

Auch im Bereich Bahnerden sind sehr viele der Kameradinnen und Kameraden ausgebildet und haben einen Grundkurs und einen Auffrischungskurs besucht, berichtete Ortsbrandmeister Andreas Bertram.

An der neu entstandenen Truppmannvorbereitung im Stadtgebiet hat die Wrescheröder Wehr sowohl als Teilnehmer, als auch als Ausbilder, aber vor allem als mit Begründer dieser Truppmannvorbereitung teilgenommen. Hierbei sollen die neu gewonnenen aktiven Kameradinnen und Kameraden auf ihre bevorstehende Truppmannausbildung vorbereitet werden, sowohl im praktischen, als auch im theoretischen Teil, "Das Technikzeitalter ist auch nicht Spurlos an der Ortsfeuerwehr Wrescherode vorbei gegangen. Mittels der Alarm App Divera 24/7 wurde eine möglichkeit gefunden effektiver Alarmiert werden zu können."teilte der Stellv.OBM Manuel Witte in seinem Bericht mit. Weiterhin freue er sich, eine gute Mischung aus Erfahrenen und Jungen Kameradinnen und Kameraden in seinen Reihen zu haben und sieht positiv in die Zukunft der Wehr. Ebenfalls freue er sich ab März 2018 Talia Probst als dann 38. Aktives Mitglied begrüßen zu dürfen.

Wahlen

Wie fast jedes, Jahr gab es auch in diesem Jahr Wahlen für das Kommando. Der bisherige Kassenwart Lutz "Lucky" Rohde stand für eine erneute Amtszeit nicht mehr zur Verfügung so das ein neuer Kassenwart gefunden werden musste. Dieser wurde in dem bisherigen Kameradschaftswart Holger Steinhoff geefunden. Da ein Kamerad nicht zwei Kommandoposten begleiten sollte, stand somit auch der Posten des Kameradschaftswart zur Wahl. Rainer Wehe wurde von der Versammlung vorgeschlagen und im Anschluss gewählt. Ihm zur Seite stehen für die nächsten drei Jahre Celina Probst und Insa-Marie Bertram.

Ehrung

Höhepunkt an diesem Abend war aber die Ehrung von Wilfried Willhelm für 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr. Er war einer der Ersten, der bei der Gründung der Jugendfeuerwehr in Bad Gandersheim aktives Mitglied wurde und somit auf stolze 50 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr zurück blicken kann.

Beförderungen

Auch einige Beförderungen standen in diesem Jahr wieder an. Die Feuerwehrfrauanwärterin Celina Probst wurde zur Feuerwehrfrau befördert. Ebenso wurde der Feuerwehrmannanwärter Holger Schlumbohm zum Feuerwehrmann befördert. Justus Hamann und Jan Kappei wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert und der Oberfeuerwehrmann Jan Henrik Bertram bekam die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann.