Menu Content/Inhalt
Home arrow News arrow Neues arrow Freudiger Tag in Wrescherode
Freudiger Tag in Wrescherode PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Manuel André Witte   
Sonntag, 11 Dezember 2016

Freiwillige Feuerwehr Bad Gandersheim Ortsfeuerwehr Wrescherode

 

Erst Übergabe Mannschaftstransportwagen und Tags darauf Hilfeleistungseinsatz nach Sturm

Die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Wrescherode unter Leitung von Ortsbrandmeister Andreas Bertram waren am dritten Adventssonnabend vor dem Feuerwehrhaus Wrescherode angetreten um den neuen Mannschaftstransportwagen MTW in Dienst zu stellen. Hierzu hatte Bad Gandersheims Bürgermeisterin Franziska Schwarz neben den Kameradinnen und Kameraden auch die Mitglieder des Feuerschutz und Friedhofsausschusses eingeladen. Das alte Fahrzeug ein VW Transporter aus dem Jahre 1992 wurde aus eigenen Mitteln im Jahr 1999 beschafft, als Feuerwehrfahrzeug umgebaut und bis zum heutigen Tage aus Mitteln der Kameradschaftskasse finanziert. Im Haushalt der Stadt Bad Gandersheim wurde nun ein Betrag für eine Ersatzbeschaffung eingestellt und die Beschaffung konnte wiederum mit finanzieller Beteiligung der Ortsfeuerwehr Wrescherode durchgeführt werden. Bei einem Autohaus in Rostock wurde ein gebrauchter VW-Bus T5 aus dem Jahr 2012 gekauft und bei hiesigen Firmen sowie der FTZ Bad Gandersheim als Feuerwehrfahrzeug ausgebaut. Das Fahrzeug soll nach den Worten von Bad Gandersheims Bürgermeisterin Franziska Schwarz für die Feuerwehren der Stadt Bad Gandersheim zum Transport von Nachschub und Atemschutzreserve als auch für die Kinder- und Jugendfeuerwehren eingesetzt werden. Ferner dient das Fahrzeug aus Zugfahrzeug für den Löschzug 3. Zunächst wurde der Schlüssel für das neue Fahrzeug an Stadtbrandmeister Kai-Uwe Roßtock übergeben. Dieser dankte zunächst den Verantwortlichen von Rat und Verwaltung für die schnelle und unkomplizierte Beschaffung, den Wrescheröder Kameradinnen und Kameraden ihr Engagement bei der Beschaffung und den anwesenden Spendern und gab den Schlüssel an Wrescherodes Ortsbrandmeister Andreas Bertram weiter. Nach einer kurzen Ansprache und dem Dank wurde der Schlüssel an den Gerätewart Thomas Regenhardt weitergereicht und dieser präsentierte die Blaulicht- und Martinshornanlage. Stadtbrandmeister Kai-Uwe Roßtock hatte noch ein Geschenk im Gepäck und übergab den Wrescheröder Brandschützern das neuartige Universalreinigungsset Mr. Maxx, einen Eimer, der auch als Löscheimer genutzt werden kann, Schwamm und Pflegemittel für die Fahrzeuge. Von den anwesenden Gästen und Feuerwehrmitgliedern wurde das Fahrzeug genau unter die Lupe genommen und es konnten keine Mängel festgestellt werden. Schon mit ein wenig Stolz wurde anschließend eine Bratwurst gegessen und ein Getränk zu sich genommen. Mit guten Gesprächen endete die Fahrzeugübergabe am dritten Adventswochenende.